«Eine Million Sterne» leuchten auch dieses Jahr für Armutsbetroffene

4. November 2021

Setzen Sie mit uns am 18. Dezember 2021 ein leuchtendes Zeichen der Solidarität mit Armutsbetroffenen in der Schweiz. Kommen Sie mit Ihren Familien, Freundinnen und Freunden oder Bekannten an eine der zahlreichen Solidaritätsveranstaltungen in der ganzen Schweiz. Hier finden Sie alle «Eine Million Sterne»-Veranstaltungen 2021: www.einemillionsterne.ch/veranstaltungen

Schon vor der Corona-Krise lebten in der Schweiz 1.2 Millionen Menschen unter oder nur knapp über dem Existenzminimum – Tendenz leider steigend. Die Pandemie hat diese angespannte Armutssituation noch weiter verschärft. Die zahlreichen Hilfsanfragen, die Caritas seit Beginn der Krise erhalten hat, sprechen eine deutliche Sprache: Einmal mehr wurden die Schwächsten der Gesellschaft von einer Krisensituation am härtesten getroffen. Die sozialen Folgen der Corona-Krise sind noch lange nicht ausgestanden. Den Betroffenen fehlen in vielen Fällen die Perspektiven.

Gerade in einer solchen Situation ist es entscheidend, dass die Ärmsten nicht vergessen gehen. Caritas steht den Menschen in Not zur Seite und unterstützt sie im oft beschwerlichen Alltag.

Haben Sie gewusst? Mit einer Caritas-Wunschkerze können Sie Ihren Liebsten kostenlos eine besondere kleine Freude im Alltag machen. Probieren Sie es aus! Unter www.wunschkerze.einemillionsterne.ch erfahren Sie, wie es geht.